Antworten auf häufig gestellte Fragen - FAQ

Hier findest du Antworten auf die wichtigsten Fragen. Andere Fragen beantworten wir dir gern per Email an: info@treckerausflug.de


Wann kann ich einen Trecker ausleihen?

Wir haben geöffnet in der Sommer-Saison vom 1. Mai bis 31. Oktober, bei guter Wetterlage ab 1. April nach Terminvereinbarung. Die Vermietung der Fahrzeuge für Tages- und Halbtagestouren erfolgt immer vormittags, die Vermietung für die SunSet-Tour am späten Nachmittag.

- Tages- und Halbtages-Touren: täglich von 10:00 bis 12:00 Uhr

- SunSet-Tour bei gutem Wetter: täglich von 16:00 bis 17:00 Uhr

Individuelle Termine für Fahrten mit dem Gühkopf-Bulldog und andere Wünsche erfüllen wir gern nach individueller Terminvereinbarung.


Muss ich reservieren oder kann ich einfach vorbei kommen?

Bitte reserviere unbedingt vorher bzw. melden dich an, wenn du zunächst nur mal schauen oder "Probesitzen" möchtest. Du erreichst uns telefonisch, per Email oder auch per WhatsApp. Wir sind kein Museum, sondern vereinbaren individuelle Termine, damit wir uns für jeden Gast die erforderliche Zeit zur Erklärung von Trecker und Strecke nehmen können.

Eine Buchung mit mehr als 3 Tagen im Voraus wird verbindlich, wenn sie im Voraus als Ticket-Gutschein bezahlt wurde und von uns schriftlich bestätigt ist.

Bei kurzfristigeren Buchungen  von 3 oder weniger Tagen in Voraus besteht kein Anspruch auf eine Reservierung. Es gilt das Prinzip, wer zuerst kommt, mietet zuerst. 

Mietfahrzeugwünsche können nach Möglichkeit gerne berücksichtigt werden.


Benötige ich einen Führerschein?

Du benötigst zum Trecker Selberfahren einen gültigen Führerschein für Traktoren bis 25 km/h Höchstgeschwindigkeit oder eine höherwertige Fahrerlaubnis, die Traktoren bis 25 km/h mit einschließt, z.B. für PKW.

Alternativ haben wir auch einen führerscheinfreien 11er Deutz.


Ich habe Bedenken, den Trecker zu fahren. Welche Hilfe bekomme ich?

Keine Angst! Du bekommst eine ausfürliche Einweisung und alles ganz in Ruhe erklärt. Die Einweisung dauert ca. eine Stunde und beinhaltet eine Probefahrt zum "Eingrooven". Erst wenn du dich sicher fühlst, gehst du auf Strecke. Beifahrer steigen auch erst dann zu. Bis jetzt ist noch jeder Mieter vom Hof gekommen und sicher wieder zurück gekehrt. Das schaffst auch du!


Fahre ich wirklich allein? Wie läuft eine Tour ab?

Ja, du fährst sicher allein bzw. mit deinen Beifahrern. Es handelt sich um keine geführte Tour, bei der wir vorausfahren bzw. eine Gruppe von anderen Mietern zusammen fahren. Sofern jedoch eine geführte Tour gewünscht ist, organisieren wir das gern auf Anfrage. Am meisten Spaß macht es jedoch mit Freunden zu fahren, die auch einen Trecker mieten.


Kann ich wirklich überall fahren, auch auf Straßen?

Alle Trecker zum Selbstfahren haben eine gültige Straßenzulassung und können auf allen öffentlichen Straßen nach Straßenverkehrsordnung bewegt werden. Es gibt von uns keine Vorgaben, wohin du fahren musst, wohl aber bewährte und ideal ausgesuchte Touren. Die schönste und zugleich verkehrsärmste Strecke ist die 3-Schlösser-Tour rund um den Malchiner See, die von 90 % aller Mieter mit Begeisterung befahren wird. Die Stecke wird mit der Einweisung genau erklärt, eine Tourenkarte bekommst du gratis mit auf den Weg.

Erlaubt sind Fahrten auf befestigten Straßen und Wegen. Untersagt sind Fahrten auf Ackerflächen oder anderen unbefstigten oder ungeeigneten Wegen.


Wie schnell fahren die Trecker?

Traktoren aus der Zeit um 1960 fahren im größten Gang maximal 20-23 km/h schnell. Alle Mietfahrzeuge sind gleich schnell und können ideal mit mehreren Fahrzeugen in einer Gruppe zusammen fahren.


Muss ich unterwegs tanken?

Nein, Kraftstoff ist im Preis inbegriffen und reicht locker aus!

Ausgenommen hiervon sind mehrtägige für Touren rund um die Müritz oder bis an die Ostsee. Hier musst du natürlich unterwegs nach Bedarf selbst tanken.


Wie sind die Mietfahrzeuge versichert?

Alle Mietfahrzeuge mit Straßenzulassung sind haftpflichtversichert und auch mit einer Selbstbeteiligung von 150,- Euro im Schadensfall teilkaskoversichert.


Kann ich auch weniger als einen halben Tag mieten?

Ja, aber der Mietpreis bleibt derselbe wie für einen halben Tag, Ausnahme ist unsere Sunset Tour am Abend zwischen 17.00 und 20.00 Uhr. Warum ist das so? Dafür gibt es gleich mehrere Gründe. Die wichtigsten sollen hier genannt werden:

 1. Unser Aufwand für die Einweisung beträgt etwa eine Stunde, egal ob du nur eine halbe Stunde fährst oder den ganzen Tag.

 2. Unser Aufwand für die Reinigung der Fahrzeuge und das Vorbereiten für den nächsten Mieter bleibt gleich, egal ob du nur eine halbe Stunde fährst oder den ganzen Tag.

 3. Die empfohlene wunderschöne 3-Schlösser-Tour um den Malchiner See erfordert mit Pausen gute 4 Stunden Zeit.

4. Wer noch nie Trecker gefahren ist, benötigt gut ein bis zwei Stunden, um sich an das Fahrzeug zu gewöhnen. Es ist deshalb für Fahrer und Fahrzeug nicht gut, kürzere Fahrzeiten anzubieten. Damit würde das Risiko von Schäden steigen und damit auch der Mietpreis für alle Mieter.

5. Der Mietpreis ist nach Abzug aller Kosten für Anschaffung der Fahrzeuge, deren Wartung, Versicherung, Steuern, Werbung, Kommunikation etc. bereits so knapp kalkuliert, dass geringere Mietpreise über den Tag bei verkürzten Mietzeiten schlicht nicht darstellbar sind.


Was ist im Mietpreis enthalten - Fallen weitere Kosten an?

Der Mietpreis ist ein Komplettpreis und keine Mogelpackung. Der Mietpreis beinhaltet neben der Fahrzeugmiete auch Einweisung, Kraftstoff, Versicherung, Tourenkarte, Reinigunspauschale und die gesetzliche MwSt. Weitere Kosten fallen nicht an!

Bei Wochenpauschalen ist der Kraftstoff nach Bedarf exklusiv.


Mein Traum ist es, Lanz Bulldog zu fahren, geht das?

Ja, das geht nach Anmeldung und gutem Wetter ganzjährig mit unserem PAMPA T01 55PS-Glühkopf (identisch Lanz D1506) nach Anweisung und Können und natürlich immer auch als Beifahrer, d.h. wir begleiten deine Ausfahrt und stehen dir immer hilfreich zur Seite. Also keine Panik wenn der Motor ausgeht, plötzlich rückwärts läuft oder der Gang nicht mehr reingeht.

Warum kann ich nicht alleine als Selbstfahrer fahren?

Dafür gibt es eine Vielzahl von Gründen. Hier die wichtigsten:

1. Das Anwerfen des Glühkopfmotors erfordert nicht nur viel Übung und höchste Konzentration, sondern ist auch lebensgefährlich!

2. Die Fahrzeuge sind nicht als Selbstfahrer Mietfahrzeug versichert und zugelassen.

3. Jede Fahrt mit einem Glühkopf-Traktor ist echte Arbeit und erfordert auch geübten Fahrern viel Können, Feingefühl und Kraft ab. Es ist schwierig den Motor in richtiger Laufrichtung am Laufen zu halten, die Gänge zu Schalten, Anzufahren, zu lenken und auch zu bremsen.


Wie viele Personen passen auf einen Trecker?

Wir haben Traktoren für 2 und 3 Personen. Ausschlaggebend ist allerdings auch, ob der Trecker gut zu dir bzw. zu den Körpergrößen deiner Beifahrer passen. Unsere Trecker sind alle unterschiedlich und bieten dementsprechend mehr oder weniger Platz für große und kleine Menschen.

Personenbeförderung auf nicht dafür vorgesehenen Sitzen bzw. Notsitzen z.B. auf Anhängern, Ladeflächen oder Kremsern ist im öffentlichen Straßenverkehr generell unzulässig, gefährlich und nicht versichert.


Wie lange ist ein Geschenkgutschein gültig?

Alle Geschenkgutscheine sind ein Jahr ab Kaufdatum gültig und einzulösen in der Saison. Diese ist jeweil vom 1. Mai bis 31. Oktober eines Kalenderjahres.  Ausnahme sind Geschenkgutscheine für unsere Glühkopf-Traktoren Lanz und Pampa. Diese sind ganzjährig nach Anmeldung und guter Wetterlage einlösbar.


Wie kann ich einen Geschenkgutschein einlösen?

Damit dir sicher ein Mietfahrzeug am Wunschtag deines Treckerausfluges zur Verfügung steht, vereinbarst du bitte telefonisch vorab einen Wunschtermin mit uns. Bitte teile uns dazu auch die Nummer deines Geutscheins mit.

Vor Ort musst du für die Treckermiete nichts bezahlen, den Gutschein aber bitte zum Enlösen mitbringen. Jeder Gutschein ist codiert und kann nur einmal eingelöst werden. Vor Ort erhältst du eine ca. einstündige ausführliche Einweisung. Für die Übergabe des Fahrzeuges ist vor Ort ein Mietvertrag zu unterzeichnen. Je Fahrzeug sind am Miettag 100,- Euro Kaution in bar oder der Personalausweis des Meiters als Pfand zu hinterlegen. Kaution/Pfand wird nach Rückgabe der Fahrzeuge wieder ausgehändigt. Personalausweis und Führerschein nicht vergessen!!!


Ich habe meinen Geschenkgutschein nicht rechtzeitig eingelöst, was nun?

Kein Problem: Ein nicht eingelöster Geschenkgutschein kann nach Vereinbarung verlängert um ein Jahr werden. Bitte nutze dazu unser Kontaktformular und nenne uns bitte die Gutscheinnummer deines nicht eingelösten Gutscheins. Wir


Ich kenne mich vor Ort nicht aus - wohin soll ich fahren?

Zur Einweisung gehört auch eine ideale Tourempfehlung. Wir erklären dir genau, wohin es sich lohnt auszufahren, wie viel Zeit für die ausgewählte Stecke benötigt wird, wo du einkehren kannst, wo es auf der Tour saubere Toiletten gibt usw. Eine Tourenkarte bekommst du von uns gratis mit auf die Reise.


Wie hoch ist die Kaution?

Für jedes Mietfahrzeug, das unseren Hof verlässt wird eine Kaution von 100,- Euro in bar als Pfand hinterlegt. Kaution/Pfand wird bei Rückgabe des Treckers an dich zurückgegeben.


Kann ich mit ec-Karte bezahlen?

Ja, Kartenzahlung mit deiner ec-Karte ist ab Saison 2018 möglich. Bitte jedoch ausreichend Bargeld für Kaution und Snacks unterwegs mitnehmen! Es gibt tolle Ausflugslokale unterwegs.


Ich möchte Ferien mit dem Trecker machen, aber meinen eigenen Camping-Anhänger ziehen, geht das?

Ja, das geht bedingt nach Absprache. Du kannst dir einen Trecker auch für eine Woche mieten und deinen eigenen Caravan nach Möglichkeit anhängen. Bitte frage individuell bei uns an.


Kann man die Trecker auch kaufen?

Wir erweitern ständig unsere Sammlung und bieten manchmal auch Trecker zum Verkauf an. Wenn Du Interesse an einem bestimmten Schlepper hast, bitte direkt anfragen.


Kauft ihr auch Odtimer Trecker an?

Wir erweitern ständig unsere Sammlung und kaufen auch Oldtimer-Traktoren an. Diese sollten fahrbereit und nicht jünger als 1965 sein. Wenn du uns einen Traktor anbieten möchtstes, sende bitte aussagefähige Fotos und die wesentlichen Daten an: info@treckerausflug.de